Kartoffelsalat

Rezept Info

  • ab etwa 7 Monate
  • Schmeckt lauwarm und kalt
  • kalte Kartoffel unterstützt den Aufbau der Darmflora.

Aus Wikipedia
RS3
 (Retrogradierte Stärke) entsteht beim Erhitzen und anschließendem Abkühlen von Stärke. Es bildet sich eine kompakte Kristallstruktur, die für die Verdauungsenzyme unzugänglich ist. Sie begünstigt die von der Darmflora bevorzugte und ernährungsphysiologisch erwünschte Butyratbildung. Weiterhin fördert sie die erwünschte Bildung von Milch- und Essigsäure durch entsprechende Mikroorganismen (Lactobazillen, Bacteroides).


Zutaten

  • 1 große Kartoffel

  • 1/4 Salatgurke

  • 1 Esslöffel Öl
    Kürbiskernöl wird gerne in Kartoffelsalat verwendet und ist auch für Babys ab etwa 7 Monate bestens geeignet.

  • 1 Esslöffel Zitronensaft


Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale in Wasser für etwa 20 Minuten garen.

  2. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und würfeln.

  3. Salatgurke waschen, in Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben.

  4. Zitronensaft und Kürbiskernöl zugeben und miteinander vermischen.

  5. Für Babys die sich noch leicht verschlucken kann der Salat auch „zerdrückt“ werden.


biozentrale - Bio Kürbiskernöl - 100ml
  • Bio-Zentrale
  • Biozentrale Kürbiskernöl wird aus gerösteten Kürbiskernen durch Kaltpressung gewonnen
  • Es wird nicht raffiniert
  • Aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft
  • Bio-Zentrale Naturprodukte GmbH, 84384 Ulbering