Zucchini Brei für Babys zubereiten | Zucchini-Brei-Rezept

5.0 from 1 vote
Zucchini Brei für Babys zubereiten | Zucchini-Brei-Rezept
Ein einfaches und gesundes Rezept für Zucchini Brei für Babys. Zucchini ist eine wunderbare Zutat für die ersten Schritte in Richtung fester Nahrung und bietet eine Vielzahl von Nährstoffen, die für das Wachstum und die Entwicklung deines Babys wichtig sind. Dieses Zucchini-Brei-Rezept ist leicht verdaulich und sanft für den empfindlichen Magen deines kleinen Schatzes. Folge den einfachen Schritten, um diesen Brei zuzubereiten und deinem Baby eine vielfältige und gesunde Ernährung zu ermöglichen.

Ab welchem Alter ist der Zucchini Brei für mein Baby geeignet?

Der Zucchini Brei kann in der Regel ab dem Alter von etwa 6 Monaten in die Ernährung deines Babys eingeführt werden. Sprich, wenn die Beikostreife erreicht wurde. Wenn du mit der Beikost beginnst, ist Zucchini eine hervorragende Wahl, da sie leicht verdaulich und reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist.

Zucchini ist zudem ideal für die breifreie Beikosteinführung nach der Baby-led Weaning Methode (BLW) geeignet. Dafür die Zucchini in fingergroße (Erwachsenenfinger) stücke schneiden, kochen oder dünsten.

Wie bereite ich den Zucchini Brei vor?

Zuerst die Zucchini gründlich waschen und die Enden abschneiden. Schäle die Zucchini, wenn sie noch unreif erscheint, sonst kannst du die Schale auch dranlassen. Anschließend die Zucchini in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser kochen oder im Dünsteinsatz dünsten, bis sie weich sind. Dann die Zucchini pürieren und bei Bedarf etwas abgekochtes Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

Zucchini Brei für Babys zubereiten | Zucchini-Brei-Rezept

5.0 from 1 vote
Course: Mittagessen, Abendessen
Kochmodus

Bildschirm bleibt an

Portionen

1-3

Portionen
Zubereitungszeit

5

Minuten
Kochzeit

5-8

Minuten

Zutaten

  • 1

    mittelgroße Zucchini (~150 g)

  • ~75 ml

    Wasser

Zubereitung

  • Eine mittelgroße Zucchini waschen, schälen, große Kerne entfernen und anschließend in kleine Würfel schneiden.
  • In wenig Wasser bei geschlossenem Deckel 2 – 3 Minuten auf mittlerer Stufe weich kochen.

  • Dann alles in ein hohes Gefäß geben (auch das Kochwasser es enthält wichtige Vitamine) und anschließend fein pürieren.

Tipp

  • Füge etwas frische Petersilie vor dem pürieren. Milde Gewürze kannst du bereits ab Beikostreife einführen, das kann späteres wählerisches Essverhalten vorbeugen.

Möchtest du eine kostenlose Beikost-Lebensmittelliste?

Dann folge mir auf Instagram: @baby_ida_isst und schreibe mir eine Nachricht mit dem Wort: Liste

Der Babybrei ist zu flüssig, was kann ich tun?

Wenn der Zucchini Brei zu flüssig ist, kannst du ihn etwas eindicken, indem du mehr Zucchini oder eine gekochte Kartoffel oder Reisbrei hinzufügst. Alternativ kannst du auch gekochtes und püriertes Hühnchen oder Haferflocken verwenden, um die Konsistenz zu verbessern.

Wie lange kann ich den Zucchini Babybrei aufbewahren?

Der zubereitete Zucchini Brei kann im Kühlschrank für bis zu 2 Tage aufbewahrt werden. Wenn du größere Mengen zubereitest, kannst du den Brei auch portionsweise, zum Beispiel in Eiswürfelbehälter einfrieren.

Das große Babybrei-Kochbuch für eine sichere und moderne Beikosteinführung

Die besten Babybreirezepte und Beikostideen ab Beikostreife bis zum 1. Geburtstag

Dieses Buch ist in verschiedenen Formaten (Taschenbuch, Gebunden oder eBook) im Buchhandel und auf Amazon erhältlich. Du kannst es dir hier in der Vorschau ansehen: Link zum Buch auf Amazon.de oder dem Button folgen und mehr Informationen erhalten.

Für eine kostenlose Leseprobe, folge mir auf Instagram @baby_ida_isst und schreibe mir eine Nachricht mit dem Wort: Babybrei Kochbuch

Zucchini für Babys kochen

Zucchini ist eine wunderbare Zutat, um die Ernährung deines Babys zu bereichern und es auf eine abwechslungsreiche und gesunde Essensreise vorzubereiten.

Die Zubereitung von Zucchini Brei für Babys ist einfach, also nimm dir Zeit, um die kulinarische Entdeckungsreise mit deinem Baby zu genießen. Wenn du weitere gesunde Rezepte und Tipps rund um die Babyernährung suchst, schau dich gerne für weitere Babybrei-Rezepte hier um.

Vergiss nicht, auf die individuellen Bedürfnisse deines Babys zu achten. Jedes Baby ist anders! Ein paar Löffel oder ganz viele sind völlig ok. Es gibt keine bestimmte Menge, die dein Baby essen muss. Muttermilch-/Pre-Milch bleibt im ersten Lebensjahr eine wichtige Nahrungsquelle.

Guten Appetit und viel Freude beim Kochen für dein Baby!

SO ISST DEIN BABY BEIKOST

Eine Starthilfe für Eltern – mit und ohne Babybrei

Das Grundlagenbuch für den Beikoststart, inklusive 4-Wochen-Anleitung

Dieses Buch ist in verschiedenen Formaten (Taschenbuch, Gebunden oder eBook) im Buchhandel und auf Amazon erhältlich. Du kannst es dir hier in der Vorschau ansehen: Link zum Buch auf Amazon.de oder dem Button folgen und mehr Informationen erhalten.

Franka Lederbogen

Franka Lederbogen

Franka Lederbogen ist Expertin für breifreie Beikost und ausgebildete Fachkraft für babyfreundliche Beikost (mit und ohne Babybrei). Sie ist Gründerin des Blogs babyidaisst.com sowie des erfolgreichen Instagram-Accounts @Baby_Ida_isst. Seit mehr als zwei Jahrzehnten beschäftigt sie sich mit nachhaltiger und gesunder Ernährung und seit der Geburt ihrer beiden Töchter auch mit breifreier Babynahrung. Mit ihren Beikost-Büchern teilt sie ihre langjährige Erfahrung in Bezug auf die Beikosteinführung und stellt ihr Ernährungskonzept für einen individuellen und sicheren Beikoststart vor. Dabei fasst sie die gelernte Theorie und ihre persönlichen Erfahrungen zusammen und zeigt einen modernen Weg der Beikosteinführung.

Nach oben scrollen