Fleisch und Fisch

Eine fleischlose Ernährung ist auch für Babys möglich. Die Rezepte ohne Fleisch enthalten meist eine alternative Eisenquelle und decken den Bedarf. Beim Kauf von Fleisch möchte ich dir jedoch ans Herz legen „bio“ Fleisch zu bevorzugen. Du hast sicher schon von einer Antibiotikaresistenz (das Antibiotikum wirkt nicht) gehört und dass das mit der Massentierhaltung zu... Weiterlesen →

Zwieback

Nein das ist kein Rezept 😀 Zwieback selber zu machen empfehle ich nicht, da es schwierig ist die richtige Bräunung zu finden und ehrlich gesagt weder preiswerter noch gesünder ist oder besser schmeckt. Zwieback gibt es in vielen Variationen und für Babys ist Zwieback ohne Salz und Zucker, wenn Sie nicht „krank“ sind ideal. Bei... Weiterlesen →

Bereit für Beikost?

Was sind „Reifezeichen“ für Beikost? Ob dein Baby schon Beikost essen und verdauen kann, hängt von der Entwicklung ab. Jedes Kind ist anderes und hat einen individuellen Zeitplan. Es gibt jedoch 3 sichere Zeichen an denen du die „Beikostreife“ erkennen kannst. Der Ausspuck-Reflex ist nicht mehr da. Dein Baby kann mit wenig Unterstützung aufrecht sitzen... Weiterlesen →

Vollmilch und Milchprodukte

Milchbrei  Milchbrei kannst du aus Muttermilch/Anfangsmilch oder aus Vollmilch 3,5% – 3,8% herstellen. Fettarme Milch ist nicht empfehlenswert. Maximal bis insgesamt 200g je Tag z.B. Milchbrei Naturjoghurt Butter (bis 20g) milden (salzarmen) Käse (bis 30g) Quark in sehr kleinen Mengen z.B. verarbeitet in Quark-Öl-Teig Sahne in sehr kleinen Mengen z.B. verarbeitet in Saucen Vollmilch und Milchprodukte für Babys... Weiterlesen →

Verdauung und Stuhlgang

Mit der Beikost ändert sich auch Babys Verdauung. Je nachdem was dein Baby isst, ändern sich Farbe, Geruch und Konsistenz des Stuhlgangs. Sei Sie also nicht erschrocken, wenn sich die Farbe, Konsistenz sowie der Geruch des Stuhlgangs bei den verschiedenen Gemüsesorten ändern. Babys, die bereits regelmäßig Beikost erhalten, sollten alle 1 – 2 Tage Stuhlgang... Weiterlesen →

Wählerische Babys

Wählerische Babys oder wenn Beikost nicht nach „Plan“ verläuft.  Oft werden Babys danach “bewertet” wie schön sie schon “alles” essen. Werbung und Umwelt suggeriert oft, dass propere Babys die bereitwillig bei allem was ihnen angeboten wird den Mund öffnen und  freudig essen, besonders gesund sind und sich auch später gesund ernähren. Das ist falsch, auch... Weiterlesen →

Häufig gestellte Fragen zur Beikost

„Die beste Methode zum Beifüttern ist nicht bekannt“ – diesen Satz der American Academy of Pediatrics zitiert der Kinderarzt Herbert Renz-Polster in seinem Vorwort für das Buch „Einmal breifrei, bitte“ und plädiert dabei an Eltern sich mehr an Ihre Kinder als an Ernährungspläne zu orientieren. Auch ich schließe mich dieser Meinung an und möchte Mut machen „klassische... Weiterlesen →