Beikost Ammenmärchen

Vor dem Brei, Karotten- oder Obstsaft in die Milch mischen Eine veraltete Empfehlung für Kinder, die nicht gestillt wurden. Sie stammt aus der Zeit, in der Kinder mit Kuhmilch-Hafer-Schleim, Schmelzflocken, etc. ernährt wurden. Dieser, für Babys völlig ungeeigneten Mischung, fehlen lebensnotwendige Vitamine, die in dieser Form zugesetzt werden mussten. Bei der heutigen künstlichen Milchnahrung ist... Weiterlesen →

Fingerfood feat. Baby-led weaning

Babys beobachten schon früh neugierig, wie Erwachsene essen und greifen nach Lebensmitteln, um sie kennen zu lernen. Essen in den Händen zu halten, es anzuschauen, anzulutschen und zu zerdrücken ist für Babys eine wichtige Erfahrung und Unterstützt sie in ihrer Entwicklung. Ich möchte dir Mut machen, deinem Baby möglichst früh einen angepassten Familientisch und „Fingerfood“... Weiterlesen →

Leitungswasser feat. Mineralwasser

Leitungswasser/Trinkwasser ist auch für Babys das beste und natürlichste Getränk überhaupt 🙂  Darauf solltest du achten Lasse das Standwasser immer ablaufen und verwende nur das frische (kühlere) Wasser. Wenn Wasser über vier Stunden oder länger (beispielsweise über Nacht) in der Hausleitung gestanden hat, kann es Inhaltsstoffe der Leitungsrohre, die für Babys schädlich sein können, aufnehmen. Eventuell können... Weiterlesen →

Welcher Reis?

Reis ist bereist für Babys ab 5 Monate bestens geeignet. Er ist leicht verdaulich und wird sehr gut vertragen. Es gibt viele Möglichkeiten der Zubereitung und Anwendung. Als Getreidebrei eignet sich Reis als erste Beikost und als Beilage ist Basmati Reis besonders gut geeignet, da er schön weich wird und Ihr Baby sich nicht so leicht verschlucken... Weiterlesen →

Saft als Zutat beim Kochen

Saft dient zur Anreicherung mit Vitamin-C, da dieses beim kochen leicht verloren geht. Du kannst ganz „normalen“ Saft nehmen. Ein angeblich spezieller „Babysaft“ ist nicht notwendig. Ich empfehle 100%igen naturtrüben Apfelsaft oder Orangensaft entweder frisch gepresst oder Direktsaft.  Orange auspressen Die Orange sollte vor dem auspressen mit lauwarmen Wasser gewaschen werden, damit Pflanzenschutzmittel und auch Keime... Weiterlesen →

Mandelmus

Was ist Mandelmus und wozu braucht man Mandelmus? Mandelmus ist reich an Eisen und Spurenelementen, es kann als vollwertigen Ersatz für Fleisch genutzt werden. Auch ist es bestens geeignet für Babys die nur wenig essen und wenig zu nehmen. Mandelmus für Baybys/ Kleinkinder sollte zu 100 % aus süße, weiße, geschälte Mandeln bestehen. Mandelmus kann man unter Obst mischen oder unter Brei mischen, aber auch als... Weiterlesen →

Vorräte

Vorräte sparen nicht nur Zeit, sondern auch Geld und sind gerade an hektischen Tagen sehr hilfreich. Gemüse/Obstmus können bis zu sechs Monate eingefroren aufbewahrt werden und gekochter Fisch und Fleisch bis drei Monate. Beikost aus Avocado, Bananen und Melone kann nicht eingefroren werden. Auch bei Kartoffeln empfehle ich, sie jedes Mal frisch zu kochen und sie kurz vor dem Füttern... Weiterlesen →

Wasser, Tee oder Saft?

Je mehr feste Nahrung Babys bekommen, desto wichtiger wird das Trinken. Ab etwa 6 Monaten kannst du deinem Baby mehrmals täglich etwas Wasser oder milden Früchtetee anbieten. Dein Baby muss jetzt noch keine zusätzliche Flüssigkeit zu sich nehmen, aber Übung macht den Meister und auch Trinken muss erst gelernt sein. Wieviel muss mein Kind trinken? Das ist eine... Weiterlesen →

Nur „bio“?

Oft werde ich gefragt, ob ein Baby nur “bio” Produkte bekommen darf. Die Antwort lautet „Nein“. Auch konventionell hergestellte Nahrungsmittel sind zum Teil sehr hochwertig. Kaufe am besten frische Produkte und bevorzuge “bio” Produkte. Bei Obst, Gemüse und Getreide kannst du aber auch „normale“ Produkte nehmen. Bio ist besonders wichtig bei tierischen Produkten wie Fleisch, Eier,... Weiterlesen →

Öle fürs Baby

Öl spielt bei der Ernährung Ihres Babys eine wichtige Rolle. Rapsöl enthält hochwertige Omega-3-Fettsäuren, die die Gehirnentwicklung unterstützen. Auch können bestimmte Vitamine nur mit Hilfe von Öl aufgenommen werden. Wichtig! Auch bei „moppligen“ Babys muss die angegebene Menge Öl ins Essen gegeben werden! Raffiniertes Rapsöl wie zum Beispiel Rapso Wenn es nicht anders auf dem Etikett steht, ist... Weiterlesen →