Apfelmus

Rezept Info

  • ab 5 Monate
  • stuhlauflockernd
  • Apfelmus ist ein Klassiker der ersten Beikost und eignet sich als kleine Zwischenmahlzeit oder zum verfeinern des Milchbreis.
  • Gedünsteter Apfel ist zu Beginn beim Baby-led weaning (Fingerfood) besser geeignet als „roher“, da der Apfel weich wird und sich Ihr Baby nicht so leicht verschlucken kann.

Vorratshaltung und Aufbewahrung

  • Einfrieren [ja]
  • Kühlschrank | in einer luftdichten Dose/Glas [ bis 3 Tage]
  • Unterwegs | in einer luftdichten Dose|Glas [bis 6 Stunden]
  • Aufwärmen | die gewünschte Menge im Wasserbad erwärmen. Reste nicht noch mal aufwärmen.

Angebot
Philips Avent SCF618/10 Aufbewahrungssystem, 10 x 180 ml, blau
298 Bewertungen
Philips Avent SCF618/10 Aufbewahrungssystem, 10 x 180 ml, blau
  • Zum sicheren Aufbewahren und Transportieren von Muttermilch mit auslaufsicherem Deckel
  • Beschreibbarer Deckel und Becher - zum Notieren von Datum und Inhalt
  • Für die Verwendung im Kühl- und Gefrierschrank geeigent
  • Einfach zu reinigen in der Spülmaschine und zu sterilsieren im Dampfsterilisator
  • Lieferumfang: 10x Merhwegbecher (180ml), 10x Schraubdeckel, 2x Adapter als Verbindungsstück

Zutaten

  • 1 – 2 Äpfel
  • ~75 ml Wasser

Zubereitung

  1. Äpfel waschen, schälen, entkernen und vierteln.
  2. In Wasser (oder Apfelsaft) 3-5 Minuten zugedeckt köcheln. Für Blw Apfelstücke entnehmen und abkühlen lassen.
  3. Für Apfelmus die Apfelstücke zusammen mit dem Kochwasser fein pürieren.

Für die Vorratshaltung portionsweise in eine luftdichte Dose/Glas füllen. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3 Tagen verbrauchen. Vor dem füttern die gewünschte Menge im Wasserbad erwärmen. Reste nicht noch mal aufwärmen. Oder oder wie hier beschrieben einfrieren.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=xQiDTT16doo]