Reisschleim

Rezept Info

  • ab 5 Monate
  • stuhlfestigend
  • KEINE Beikost sondern ein Hausmittel bei Durchfall und Erbrechen
  • Reisschleim bindet das Wasser im Darm und wirkt entzündungshemmend.
  • zum trinken aus dem Becher/Flasche oder löffeln.
  • Kann ich kleinen Schlucken oder als Mahlzeit gegeben werden

Zutaten

  • 20 g Reis (nur geschälter Reis/kein Vollkorn)
    (z.B. Milchreis, Basmatireis, parboiled Reis, Langkornreis)*
  • 250 ml Wasser
  • 1 Prise Salz*
  • 1 Teelöffel Traubenzucker* (zur Not auch Haushaltszucker)

*Bei Durchfall und Erbrechen besteht ein erhöhter Bedarf an Salz und Zucker.
1 Prise Salz = 0,04 Gramm
1 Messerspitze = 0,25 Gramm
1 gestrichener Teelöffel = 5 Gramm


*Du kannst stattdessen auch Getreideflocken (Getreidebrei) nehmen. Dazu einfach Wasser abkochen, abkühlen lassen und dann Zucker und Salz zugeben.


HiPP Schmelzende Reisflocken, glutenfrei, 4er Pack (4 x 350 g)
49 Bewertungen
HiPP Schmelzende Reisflocken, glutenfrei, 4er Pack (4 x 350 g)
  • ohne Zuckerzusatz
  • HA geeignet - ohne Milch
  • 350g - Vorratspack
  • Vitamin B - wichtig für das Nervensystem

Zubereitung

  1. Reis in kaltes Wasser geben, auf etwa 60°C erwärmen und für 10 Minuten quellen lassen.
  2. Unter Rühren zum kochen bringen und mit schwacher Hitze noch etwa 15 Minuten weiter köcheln lassen.
  3. Durch ein Sieb abseihen (nicht pürieren).
  4. Salz und Zucker zugeben.


Homöopathie und Hausapotheke: für Babys und Kleinkinder
526 Bewertungen

WICHTIG! Babys und Kleinkinder mit Durchfall immer einem Kinderarzt vorstellen!