Gemüse-Getreide-Brei

Rezept Info

  • ab 6 Monate
  • Ein Gemüse–Getreidebrei schmeckt sehr mild und ist leicht verdaulich. In vielen Kulturen ist es üblich als erste Beikost Getreidebrei zu wählen.

Vorratshaltung und Aufbewahrung

  • Einfrieren |[ nein]
  • Kühlschrank | in einer luftdichten Dose/Glas [ bis 1 Tag]
  • Aufwärmen | die gewünschte Menge im Wasserbad erwärmen oder in einem Topf unter Zugabe von wenig Wasser und unter Ständigen Rühren aufwärmen. Reste nicht noch mal aufwärmen.

Zutaten

  • 100 g Gemüse*
  • 50–100 ml Wasser
  • 2–3 Esslöffel Getreidebrei (20 g)*
  • 4 Esslöffel Apfelsaft
  • 1 Esslöffel Rapsöl

*instand Getreidebrei
Anfangs ist Reisbrei besonderes gut geeignet, da dieser leicht verdaulich ist. Nach und nach können Sie andere Sorten wie zum Beispiel Hirse, Dinkel und Hafer probieren.


Zubereitung

  1. Gemüsemus zubereiten und etwas abkühlen lassen.*
  2. Etwa 4 Esslöffel Apfelsaft, 2–3 Esslöffel instand Getreidebrei und 1 Esslöffel Rapsöl unterrühren.

*Gemüsemus aus z.B. Möhre, Pastinake, Zucchini oder Kürbis. Tiefgefrorenes Gemüsemus im Wasserbad oder bei Zimmertemperatur auftauen.