Fleisch und Fisch

Eine fleischlose Ernährung ist auch für Babys möglich. Die Rezepte ohne Fleisch enthalten meist eine alternative Eisenquelle und decken den Bedarf. Beim Kauf von Fleisch möchte ich dir jedoch ans Herz legen „bio“ Fleisch zu bevorzugen. Du hast sicher schon von einer Antibiotikaresistenz (das Antibiotikum wirkt nicht) gehört und dass das mit der Massentierhaltung zu... Weiterlesen →

Zwieback

Nein das ist kein Rezept 😀 Zwieback selber zu machen empfehle ich nicht, da es schwierig ist die richtige Bräunung zu finden und ehrlich gesagt weder preiswerter noch gesünder ist oder besser schmeckt. Zwieback gibt es in vielen Variationen und für Babys ist Zwieback ohne Salz und Zucker, wenn Sie nicht „krank“ sind ideal. Bei... Weiterlesen →

Vollmilch und Milchprodukte

Milchbrei  Milchbrei kannst du aus Muttermilch/Anfangsmilch oder aus Vollmilch 3,5% – 3,8% herstellen. Fettarme Milch ist nicht empfehlenswert. Maximal bis insgesamt 200g je Tag z.B. Milchbrei Naturjoghurt Butter (bis 20g) milden (salzarmen) Käse (bis 30g) Quark in sehr kleinen Mengen z.B. verarbeitet in Quark-Öl-Teig Sahne in sehr kleinen Mengen z.B. verarbeitet in Saucen Vollmilch und Milchprodukte für Babys... Weiterlesen →

Welcher Reis?

Reis ist bereist für Babys ab 5 Monate bestens geeignet. Er ist leicht verdaulich und wird sehr gut vertragen. Es gibt viele Möglichkeiten der Zubereitung und Anwendung. Als Getreidebrei eignet sich Reis als erste Beikost und als Beilage ist Basmati Reis besonders gut geeignet, da er schön weich wird und Ihr Baby sich nicht so leicht verschlucken... Weiterlesen →

Saft als Zutat beim Kochen

Saft dient zur Anreicherung mit Vitamin-C, da dieses beim kochen leicht verloren geht. Du kannst ganz „normalen“ Saft nehmen. Ein angeblich spezieller „Babysaft“ ist nicht notwendig. Ich empfehle 100%igen naturtrüben Apfelsaft oder Orangensaft entweder frisch gepresst oder Direktsaft.  Orange auspressen Die Orange sollte vor dem auspressen mit lauwarmen Wasser gewaschen werden, damit Pflanzenschutzmittel und auch Keime... Weiterlesen →

Mandelmus

Was ist Mandelmus und wozu braucht man Mandelmus? Mandelmus ist reich an Eisen und Spurenelementen, es kann als vollwertigen Ersatz für Fleisch genutzt werden. Auch ist es bestens geeignet für Babys die nur wenig essen und wenig zu nehmen. Mandelmus für Baybys/ Kleinkinder sollte zu 100 % aus süße, weiße, geschälte Mandeln bestehen. Mandelmus kann man unter Obst mischen oder unter Brei mischen, aber auch als... Weiterlesen →

Vorräte

Vorräte sparen nicht nur Zeit, sondern auch Geld und sind gerade an hektischen Tagen sehr hilfreich. Gemüse/Obstmus können bis zu sechs Monate eingefroren aufbewahrt werden und gekochter Fisch und Fleisch bis drei Monate. Beikost aus Avocado, Bananen und Melone kann nicht eingefroren werden. Auch bei Kartoffeln empfehle ich, sie jedes Mal frisch zu kochen und sie kurz vor dem Füttern... Weiterlesen →

Nur „bio“?

Oft werde ich gefragt, ob ein Baby nur “bio” Produkte bekommen darf. Die Antwort lautet „Nein“. Auch konventionell hergestellte Nahrungsmittel sind zum Teil sehr hochwertig. Kaufe am besten frische Produkte und bevorzuge “bio” Produkte. Bei Obst, Gemüse und Getreide kannst du aber auch „normale“ Produkte nehmen. Bio ist besonders wichtig bei tierischen Produkten wie Fleisch, Eier,... Weiterlesen →

Öle fürs Baby

Öl spielt bei der Ernährung Ihres Babys eine wichtige Rolle. Rapsöl enthält hochwertige Omega-3-Fettsäuren, die die Gehirnentwicklung unterstützen. Auch können bestimmte Vitamine nur mit Hilfe von Öl aufgenommen werden. Wichtig! Auch bei „moppligen“ Babys muss die angegebene Menge Öl ins Essen gegeben werden! Raffiniertes Rapsöl wie zum Beispiel Rapso Wenn es nicht anders auf dem Etikett steht, ist... Weiterlesen →